Reklamationszentrale Schweiz
Tel. 0900 18 18 00 - ab 3. Min.
CHF 2.50/Min. ab CH-Festnetz

    Reklamationszentrale-Schweiz und Dextra Rechtsschutz AG kooperieren

    Dextra Rechtsschutz-Blog von Peter Dähler vom April 14, 2013

    Anfangs April haben die Reklamationszentrale-Schweiz und die Dextra Rechtsschutz AG einen Zusammenarbeits-Vertrag unterzeichnet, welcher den Mitgliedern der Reklamationszentrale neben dem Anrecht auf Unterstützung und Redaktion einer gewissen Anzahl von Reklamationen einen weltweiten Konsumentenrechtsschutz sowie weitere Dienstleistungen gewährt. Beim Konsumentenrechtsschutz, der von Dextra sichergestellt wird, handelt es sich um einen wichtigen Aussschnitt aus klassischen Rechtsschutz-Versicherunngsdeckungen. Nicht versichert sind jedoch Streitigkeiten als Immobilieneigentümer und Mieter (dieses Feld überlassen wir den Mieterverbänden) sowie im Zusammenhang mit Vermögensanlagen.

    Die Idee für dieses Produkt hatte Reto Puma, der die Reklamationszentrale nun schon seit einiger Zeit betreibt und seinen Kunden mit der neuen Mitgliedschaft einen zusätzlichen Nutzen anbieten will.

    Wir von der Dextra waren anfänglich skeptisch, nahmen uns jedoch die Zeit, uns etwas in das Thema einzuarbeiten, indem wir auch selbst Testfälle übernahmen. Und siehe da, Reklamationen können tatsächlich etwas bewirken. Da es jedoch nicht möglich ist, dass alle sich an K-Tipp, Kassensturz und Beobachter wenden und dabei auch gehört werden, brauchte es einfach ein Forum, bei welchem jeder Zugang hatReklamationen, die über die Reklamationszentrale angebracht werden, kosten nun wirklich nicht viel, werden jedoch gehört. Dank der Mitgliedschaft, die einen Rechtsschutz enthält, kann zusätzlich auch noch rechtlich etwas bewirkt werden.

     

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0