Unseriöse Handwerker nutzen Notsituation aus

Unseriöse Handwerker nutzen gezielt Notsituationen aus. In jüngerer Zeit mehren sich Beschwerden zu überhöhten und intransparenten Rechnungen von Schlüsseldiensten und Rohreperaturfirmen. Wir verschaffen einen kurzen Überblick und geben Tipps.

Ist die Toilette verstopft, die Heizung defekt oder der Schlüssel im Türschloss abgebrochen, dann muss es schnell gehen. Doppelt ärgerlich ist es, wenn so etwas am Wochenende, am späten Abend oder an einem Feiertag passiert. In einer solchen Notsituation muss so schnell als möglich eine Fachperson aufgeboten werden. Liegt ein Notfall bei der Gebäudetechnik vor, dann suchen verständlicherweise die meisten Menschen im Internet nach einem entsprechenden Anbieter. Das ist grundsätzlich auch nicht falsch, allerdings sollten dabei einige Punkte beachtet werden:

Vorsicht bei der Internetsuche nach einem Handwerker

Auch wenn es eilt, dann nehmen Sie am besten nicht einfach den erstbesten Handwerker, welcher zuoberst im Suchergebnis erscheint. Unseriöse Anbieter zahlen oft, damit sie möglichst weit oben bei einer entsprechenden Suchanfrage angezeigt werden. Oder ebenfalls ein beliebter Trick: Sie verwenden Namen wie «AAA-Notfall Sanitär» usw. damit sie möglichst leicht zu finden und möglichst als erstes Ergebnis bei einer Suchanfrage angezeigt werden. Nehmen Sie nicht den erstbesten und schauen Sie genau hin. Wählen Sie keinesfalls eine Firma, welche keine Adresse angibt oder nur über eine 0800er- oder teure 0900er-Telefonnummer erreichbar ist.

So finden Sie sichererer einen seriösen Handwerker

  • Als Mieter fragen Sie zuerst bei Ihrem Vermieter oder bei der Verwaltung nach. Meist haben diese für solche Notfälle eine Liste mit Handwerkern bereit.

  • Als Eigentümer prüfen Sie in einem ersten Schritt, ob sich auf der defekten Heizung oder dem fehlerhaften Warmwasserboiler ein Aufkleber mit einer Notfallnummer befindet.

  • Besuchen Sie die Internetseite des Haustechnikverbandes «Suissetec». Dort können Sie seriöse Handwerker nach Region suchen (www.gebaeudetechniker24.ch)

Wie Sie einen unseriösen Handwerker oder eine unseriöse Firma vor Ort bei Ihnen erkennen:

  • Ein seriöser Handwerker wird nicht von Ihnen verlangen, dass Sie vor Beginn der Arbeit ein Dokument unterschreiben müssen. Tun Sie dies nicht. Seriös hingegen ist es, wenn Sie der Handwerker vor Annahme des Auftrages darauf aufmerksam macht, dass bei Notfällen eine Notfallpauschale verrechnet wird. Idealerweise wird er Sie darauf hinweisen, wie hoch eine solche ausfallen wird.

  • Misstrauisch sollten Sie werden, wenn zwei Handwerker erscheinen. Dies ist unüblich. Ein Monteur reicht in den allermeisten Fällen aus.

  • Zahlen Sie niemals sofort vor Ort eine Rechnung!

  • Unterschreiben Sie niemals einen Rapport, mit welchem Sie nicht einverstanden sind und den Sie nicht verstehen. Wenn Sie die Monteure unter Druck setzen wollen, dann rufen Sie die Polizei.

Sie sind Opfer von unseriösen Handwerkern in einer Notsituation geworden? Melden Sie es uns.

Die Reklamationszentrale legt grossen Wert darauf, über aktuelle Betrugsfälle zu informieren und davor zu warnen. Sie haben daher die Möglichkeit, uns Ihre negativen Erfahrungen mit unseriösen Handwerkern zu schildern. Natürlich auch anonym.

Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag, damit wir auch in Zukunft möglichst zeitnah vor Betrügern warnen können.



Hinterlasse einen Kommentar

Verfügbare Formatierungen

Benutze Markdown-Befehle oder ihre HTML-Äquivalente, um deinen Kommentar zu formatieren:

Textauszeichnungen
*kursiv*, **fett**, ~~durchgestrichen~~, `Code` und <mark>markierter Text</mark>.
Listen
- Listenpunkt 1
- Listenpunkt 1
1. Nummerierte Liste 1
2. Nummerierte Liste 2
Zitate
> Zitierter Text
Code-Blöcke
```
// Ein einfacher Code-Block
```
```php
// Etwas PHP-Code
phpinfo();
```
Verlinkungen
[Link-Text](https://example.com)
Vollständige URLs werden automatisch in Links umgewandelt.
© Reklamationszentrale Schweiz

Durch die Nutzung dieser Webseite gestalten Sie das Reklamationsbarometer mit. Wir respektieren den Datenschutz